» Die Bezugspersonen sind mir richtig ans Herz gewachsen. «

RUNDUM GUT BETREUT

Viele pflegebedürftige Menschen zögern den Umzug in ein Seniorenheim lange hinaus. Einer der häufigsten Gründe hierfür ist die Angst vor dem Unbekannten und die Furcht davor, den Kontakt zu alten Bekannten zu verlieren und gleichermaßen keine neuen sozialen Beziehungen mehr aufbauen zu können. Durch den regelmäßigen Besuch von Verwandten und Bekannten oder auch den Freunden aus dem Chor, Kirchenkreis oder einem anderen Hobby kann diese Angst jedoch schnell genommen werden.

Dennoch bleibt der Wunsch bei den Seniorinnen und Senioren, immer mal wieder „raus zu kommen“. Und diesen versuchen wir mit unseren vielfältigen Aktivitäten zu erfüllen. So veranstaltet das AWO Seniorenzentrum Kennedypark regelmäßig Ausflüge in die nähere Umgebung, an denen auch Rollstuhlfahrer problemlos teilnehmen können. Darüber hinaus stellt unsere soziale Betreuung für das gesamte Jahr ein unterhaltsames Kulturprogramm zusammen, das wir Ihnen unter dem Punkt „Freizeit“ vorstellen.

 

                                        

Nach oben